Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Temporäre ökosozialistische Zone

Mo, 9. August von 20:00 - 21:30

Kostenlos

System change not climate change!

Egal ob Ökosozialismus oder SolarPunk – ein Post-Kapitalismus wird grün sein oder scheitern. Im Rahmen eines Straßenfestes wird für 2 halbe Tage eine Utopie modelliert, wie eine Welt aussehen kann, in der Mensch sich nicht getrennt von der Natur wahrnimmt sondern als integralen Teil begreift, denn Naturschutz ist Selbstverteidigung. Wie soll es nicht weiter gehen, und vor allem: wie soll es weiter gehen. Wir wollen nicht auf die Revolution warten um zu schauen wie die Zukunft aussieht sondern uns ausmalen, worauf es uns ankommt. Frei nach Hakim Bey möchten wir darum Mitte September eine „temporäre ökosozialistische Zone“ errichten und die Ausgestaltung vorab definieren.

Die Veranstaltung findet in der Paul-Dohrmann-Schule statt. Einfach zum Haupteingang und dem rot-grünen Faden folgen. Wer ganz neugierig ist, kann auch schon 2 Stunden eher kommen und den eingebetteten Rahmen erfassen.

 

 

Abbildung von Imperial boy 帝國少年 cc by-nc-nd 4.0

Details

Datum:
Mo, 9. August
Zeit:
20:00 - 21:30
Eintritt:
Kostenlos
https://www.tthannover.de/projekte/enklave/

Weitere Angaben

E-Mail Adresse für Rückfragen (Wichtig!)
keeperofthesacredchao@protonmail.com
AGB und FAQ gelesen
AGB, FAQ

Schreibe einen Kommentar