Sufi.ZEN – Schule der Genügsamkeit

Schulen vermitteln nicht einfach Wissen, sondern legen ganze Lebensweisen nahe – sie sind „Prägestätten von Habitusformen“. Oftmals ganz unbewusst und implizit tragen sie dazu bei, dass wir unser Leben an produktivistischen und konsumistischen Zielen ausrichten – oder andere Wege gehen wollen. Die Schule der Genügsamkeit, das ‚Sufi.ZEN‘ ist als Bildungs- und Begegnungsstätte in erster Linie für Erwachsene konzipiert, wird aber auch Angebote für Kinder bereit halten. 

Es ist nicht trivial, eine Schule des Übergangs hin zu genügsamen Lebensweisen zu gründen. Wir beschäftigen uns seit einigen Jahren mit dem Sufi.ZEN und kommen langsam, aber Schritt für Schritt voran mit dieser Aufgabe. Den ersten Versuch einer Gründung am Park der Sinne in Laatzen haben wir aufgegeben und sind nun damit beschäftigt, ein ebenso wirksames wie lebenswertes bzw. liebenswürdiges  Programm der Habitustransformation als curricularen Entwurf zu entwickeln.

In unserer Sufi.ZEN-Entwicklung geht es um die Bereiche Gastronomie, Kultur und Bildung (insbes. Erwachsenenbildung und Akademie). Die Schule der Genügsamkeit soll also nicht primär eine Schule für Kinder sein, sondern eine Weiterbildungs- und Forschungsstätte zur Erkundung und Einübung non-konsumistischer/-produktivistischer Lebensweisen, und zur Entwicklung von Umsetzungsstrategien zur Etablierung dieser zu entwickelnden Lebensweisen, wobei es uns in den nächsten Jahren besonders um die vielen vielverbrauchenden Erwachsenen geht, die jetzt schnell, konsequent und solidarisch ihr und unser Leben ändern müssen.

Lädt Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Such- und Ansichtennavigation

Veranstaltung Ansichtennavigation

Liste von Veranstaltungen

Hausgemeinschaftstreffen Paul-Dohrmann-Schule

So, 31. Januar von 17:00 - 18:30
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 17:00 Uhr am Sonntag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Wir treffen uns jede Woche um neue Anliegen und Projekte zu besprechen. Einfach vorbeikommen, wenn Ihr Euch einbinden wollt.

Fridays For Future Plenum

So, 31. Januar von 17:30 - 23:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 17:30 Uhr am Sonntag stattfindet und unbegrenzt wiederholt wird.

Die Ortsgruppe FFF Hannover trifft sich einmal die Woche in einem Plenum. Dies ist eine geschlossene Veranstaltung und generell nur für Ortsgruppenmitglieder vorgesehen. Interressierte sind herzlich Willkommen sich über unsere Internetseite Fridaysforfuture-hannover.de bei uns zu melden um dann auch z.B. am Plenum teil zu nehmen.

Spirituelles Singen

Do, 4. Februar von 19:00 - 22:00
|Serientermin für Veranstaltung (Alle anzeigen)
Spirituelles Singen

*** Achtung *** *** Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen findet das Singen bis auf Weiteres nicht statt! *** Mit Begleitung von Gitarre, Harmonium und Percussion singen wir spirituelle Lieder und Mantren aller Weltreligionen und öffnen unser Herz. Dabei erkennen wir, dass alle Religionen Teil der Einen, größeren Wahrheit sind. Den Schöpfer und die Schöpfung zu preisen mit Gesang hat in allen Kulturen rund um die Erde Tradition. Damit wird die Verbindung zu Gott, zu Mutter Erde, das Leben, das Licht zelebriert,…

+ Veranstaltungen exportieren

Kontakt & Fragen

Jeden Sonntag ab 17 Uhr treffen wir uns mit allen beteiligten Initiativen auf dem Gelände um neue Ideen zu besprechen. Solange die Pandemie das erzwingt, sind die Treffen im virtuellen Raum oder als Hybrid-Veranstaltungen organisiert, um Anmeldung wird gebeten.

Transition Town Hannover e.V.
Vorstandsmitglieder Daria Kistner, Dr. Thomas Köhler
pr@tthannover.de